Im Sommer 2008 geschah ein kleines Wunder. Durch einen indirekten Draht zur Telekom, welcher von einem Nachbarn, zu mir, zu meinem Schwager, zu seinem Cousin, zur Telekom reicht, hab ich endlich DSL erhalten. Zwar schmalbrüstig, aber immerhin. Nun sind die von der Telekom gelieferten Router (SpeedPort) nur Schrott, einen zweiten WLAN-Router brauchte ich nicht und meine LAN-Anschlüsse am Router wurden langsam mau, so dass ich mir ein DSL-Modem von LinkSys zulegte. Zeitgleich auch noch ne weitere USB-Platte für die Slug, da ich die mittlerweile auch noch als Backup-Server nutzte und damit der Plattenplatz knapp wurde.

Bezeichnung damaliger Preis Funktion Besonderheit
LinkSys AG241
45 Euro ADSL-Modem, Router, Firewall 4 LAN-Ports, durch alternative Firmware um viele Funktionen erweiterbar
TrekStor DataStation 750
79 Euro USB-Platte
Logitech Harmony One
120 Euro Universalfernbedienung Touchscreen, Bewegungssensor, völlig freie Gestaltung der Funktionen, Favoritensender mit Logo

Auf dem DSL-Modem hab ich die Firmware Phoenix aufgespielt. Grund waren diverse Bugfixes, die LinkSys nicht gebacken bekam sowie erweiterte Einstellmöglichkeiten in der Firefall und NAT.

Nun hat sich zum ersten Mal meine damalige lange Projektierzeit ausgezahlt. Ohne Umbauten oder weiteren Investitionen konnte ich mit den vorhandenen ShowCenter auf dem Fernseher eingeschränkt im Internet surfen oder News lesen und auf der SoundBridge konnte ich sofort InternetRadio über die Stereoanlage hören.

Die oben genannte Fernbedienung lag mir auch schon lange im Auge, damit ich meine bisherigen FB’s von TV, Receiver, SAT-Receiver, CD-Player, DVD-Player, ShowCenter und SoundBridge endlich durch eine einzige ersetzen kann. Die Grundprogrammierung war Ratz-Fatz fertig, doch um die Feinheiten einzustellen, sind schon nach und nach noch einige Stunden ins Land gegangen. Loben muß ich hier die Logitech-Hotline, welche sehr freundlich und kompetent und kostenlos ist. Hab z.B. mal Samstags Abends mit Logitech Kanada telefoniert, da mir der deutsche First-Level-Support nicht helfen konnte. Da haben die mich direkt zu einem Entwickler durchgestellt, welcher mein Problem per Fernwartung löste.